Bachelor of Engineering (B.Eng.) Elektro- und Informationstechnik

Fachrichtung Energieversorgung (ausbildungsintegrierend)

Der 5-jährige ausbildungsintegrierende duale Studiengang umfasst die IHK-Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) und das 7-semestrige Studium an der Hochschule Hannover. Im Rahmen von Praxiseinsätzen bei TenneT werden fachbereichsnahe Abteilungen und Servicegruppen durchlaufen.

Deine Aufgaben

  • Die ersten 18 Monate beginnst du mit der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) und legst dann den ersten Teil der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Hannover ab.
  • Ein Teil deiner praktischen Ausbildung findet im Ausbildungszentrum Lehrte bei Hannover statt. Hier lernst du sorgfältiges Arbeiten und beschäftigst dich mit Installationstechnik und Gebäudeautomation, Beleuchtungstechnik, dem Bau von Stromkreisverteilern, Schaltschränken, der Automatisierung, elektrischen Antrieben, Mess- und Regelungstechnik sowie Leistungselektronik. Dabei haben die Themen Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz für uns einen sehr hohen Stellenwert.
  • Du möchtest verstehen, wie unsere Abteilungen zusammenarbeiten? Kein Problem: Du unterstützt uns bei der Wartung und Instandsetzung von Hochspannungsschaltgeräten und Transformatoren, Spulen und Kondensatoren, bei der Automatisierungstechnik sowie Datenfernübertragung für unsere Höchstspannungsnetze sowie der Wartung und Instandhaltung unserer Freileitungen und Hochspannungskabel.
  • Diese Betriebseinsätze finden in unseren Servicegruppen in Niedersachsen/Schleswig-Holstein statt (wir achten darauf, dass du wohnortnah eingesetzt wirst). Der Berufsschulunterricht findet in Hannover statt (Blockunterricht, ca. eine Woche pro Monat).
  • Nach 18 Monaten beginnst du dein 7-semestriges Studium an der Hochschule Hannover, in dem der zweite Teil der Ausbildung integriert ist.
  • In der vorlesungsfreien Zeit absolvierst du Praxiseinsätze in unseren Ingenieurbereichen. Das letzte Semester ist ein reines Praxissemester, indem du gemeinsam mit unseren Ingenieuren an Projekten arbeitest. Mögliche Einsatzbereiche für dich sind z. B. Offshore, Umspannwerke, Automatisierung, Leitungen, Netzführung.
  • Deine Aufgaben werden weitestgehend an deinen eigenen Interessen ausgerichtet. Auf Wunsch ermöglichen wir dir eine Praxisphase in Arnheim (Niederlande).
  • Deine Abschlussarbeit (Bachelor-Thesis) schreibst du bei uns im Betrieb und wirst hierbei rundum unterstützt. Hierbei profitierst du unter anderem vom Erfahrungsaustausch mit deinen Kolleginnen und Kollegen und einem familiären Miteinander.

Die Inhalte deines Studiengangs auf einen Blick

  • Mathematik und Physik, Gleichstrom- und Wechselstromtechnik, Grundlagen der Informatik, Projektmanagement, Grundlagen der Mess- und Mikroprozessortechnik, Werkstoffe und Halbleiter, Grundlagen der Feldtheorie, Programmiersprache C und objektorientiertes Programmieren in JAVA, Bauelemente, analoge und digitale Schaltungstechnik, Grundlagen der Energieversorgung, Hochspannungs- und Kraftwerkstechnik, Grundlagen der Regelungstechnik, Elektrische Netze und Anlagen, Leistungselektronik, Schaltanlagen und Systemführung, Betriebswirtschaftslehre
  • In deiner Fachrichtung Energieversorgung erlernst du das Zusammenwirken von Elektroenergiesystemen.
  • Alle praxisorientierten Fächer werden durch Laborübungen begleitet, was dir ein selbstständiges Arbeiten ermöglicht.

Dein Profil

  • Du bist ein Mensch voller Energie, freust dich auf neue Herausforderungen und liebst die Abwechslung.
  • Du hast großes Interesse an technischen Fragestellungen, bist ein Problemlöser und traust dir zu, Dinge in die Hand zu nehmen.
  • Du lernst gerne in einem dynamischen Umfeld, bist neugierig und ein echter Teamplayer.
  • Du hast Abitur oder Fachhochschulreife (Schwerpunkt Technik) mit guten bis sehr guten Noten in den mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern (vor allem Physik).
  • Du besitzt möglichst den Führerschein Klasse B.

Kontakt

Claudia Schäfer
Talent Management | Ausbildungskoordinatorin
+49 (0) 5132 89-2173
Stellen Sie eine Frage