Elektro- und Informatiostechnik, Fachrichtung Energieversorgung

Das Studium der Elektro- und Informationstechnik zum/zur Bachelor of Engineering (B. Eng.) in der Fachrichtung Energieversorgung erfolgt in Form des dualen Studiums. Im Studiengang ist die Berufsausbildung mit IHK-Abschluss zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik enthalten.

Das Gesamtkonzept zielt auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Die theoretischen Studieninhalte erlernen Sie an der Hochschule Hannover, während die praktische Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen unseres Unternehmens durchgeführt wird. Durch die inhaltliche und zeitliche Verzahnung ist insgesamt eine kürzere Gesamtdauer gegenüber den einzelnen Ausbildungszeiten möglich.

Inhalte des Studiengangs:

  • Mathematik und Physik
  • Gleichstrom- und Wechselstromtechnik
  • Grundlagen der Informatik
  • Projektmanagement
  • Grundlagen der Mess- und Mikroprozessortechnik
  • Werkstoffe und Halbleiter
  • Grundlagen der Feldtheorie
  • Programmiersprache C und objektorientiertes Programmieren in JAVA
  • Bauelemente, analoge und digitale Schaltungstechnik
  • Grundlagen der Energieversorgung
  • Hochspannungs- und Kraftwerkstechnik
  • Grundlagen der Regelungstechnik
  • Elektrische Netze und Anlagen
  • Leistungselektronik
  • Schaltanlagen und Systemführung
  • Betriebswirtschaftslehre

In der von uns gewählten Fachrichtung Energieversorgung werden die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure befähigt das Zusammenwirken von Elektroenergiesystem, z. B. hinsichtlich der Zuverlässigkeit und Effizienz, zu beurteilen und ihre Kenntnisse auf Fragestellungen und Aufgaben aus dem Bereich der elektrischen Energieversorgung anzuwenden.

Alle praxisorientierten Fächer werden durch Laborübungen begleitet, wobei der Zeitanteil der Vorlesungen in den höheren Semestern zugunsten des Laborbetriebes abnimmt. Somit wächst der Umfang des selbstständigen Arbeitens.

Welche Tätigkeiten erwarten Sie bei TenneT?

Die ersten 18 Monate beginnen Sie mit der Ausbildung zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik im Ausbildungszentrum Lehrte und legen dann den 1. Teil der IHK-Abschlussprüfung ab. Anschließend beginnen Sie Ihr 7-semestriges Studium der Energieversorgung an der Hochschule Hannover, in das der zweite Teil der Ausbildung integriert ist. Nach 3 Jahren haben Sie dann Ihren Ausbildungsabschluss zum/zur Elektrotechniker/in für Betriebstechnik erworben. In der vorlesungsfreien Zeit absolvieren Sie Praxiseinsätze in unserem Unternehmen. Das 7. Semester ist ein reines Anwendungssemester, in dem Sie an Projekten in unseren Ingenieurbereichen mitarbeiten. Die Tätigkeiten werden hierbei weitestgehend an den Neigungen der Studentinnen und Studenten ausgerichtet. Mögliche Einsatzbereiche sind z. B.:

  • Offshore
  • Umspannwerke
  • Informationssysteme
  • Leitungen
  • Netzführung

Die Bachelor-Thesis (Abschlussarbeit) ist eine praxisorientierte, wissenschaftlich aufbereitete und in der Regel projektspezifische schriftliche Ausarbeitung, die in Zusammenarbeit mit TenneT im Betrieb geschrieben wird.

Einstellungsvoraussetzungen

• Abitur oder fachgebundene Fachhochschulreife
• gute bis sehr gute Leistungen in den mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern (vor allem Physik)
• ausgeprägtes technisches Verständnis
• Selbstständigkeit und Eigeninitiative
• Teamgeist und Engagement
• hohes Maß an Flexibilität und Mobilität
• möglichst Führerschein Klasse B
• Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich die berufliche Erstausbildung fördern.

 

Ausbildungsdauer

5 Jahre

  • 18 Monate Ausbildung und Berufsschule
  • 6 Semester Studium inkl. Ausbildungsabschluss
  • 1 Semester Praxisphase + Bachelor-Arbeit im Betrieb
  • Praxiseinsätze in der vorlesungsfreien Zeit
 

Wie können Sie sich bewerben?

Unser aktuelles Angebot an Ausbildungsplätzen finden Sie in unserem Stellenmarkt.

Karriere bei TenneT

Sie möchten mehr Informationen?

Kontakt:
Claudia Schäfer,
Talent Management | Ausbildung
+49 (5132) 89 – 2173