Internationales Arbeiten

Durch die Integration der Aktivitäten in den Niederlanden und Deutschland ist TenneT nun ein internationales Unternehmen, das von zwei Ländern aus arbeitet. Aber auch in anderen Ländern sind wir sehr aktiv.

Wir arbeiten eng mit anderen europäischen Netzbetreibern zusammen, um den Strommarkt effizienter, transparenter und sicherer zu gestalten. Zum Beispiel engagieren wir uns aktiv in der ENTSO-E, um einheitliche Gesetze und Regeln für alle zu gestalten. In der TSC (Transmission System Operator Security Cooperation) arbeiten wir mit zwölf weiteren Übertragungsnetzbetreibern daran, unsere grenzüberschreitenden Übertragungsnetze sicherer zu machen. Mit internationalen Projekten wie Britned (Seekabel zwischen England und den Niederlanden) fördern wir den grenzüberschreitenden Stromhandel.

Darüber hinaus schließen wir Kooperationen mit Partnern für den Betrieb von Interkonnektoren und den Anschluss von Offshore-Windparks ab. In den Bereichen Netzsicherheit, Marktentwicklung und Regulierung kooperieren wir mit anderen Netzbetreibern in ganz Europa. TenneT ist überdies Mitinitiator und Wegbereiter von Amsterdam Power Exchange. Damit übernehmen wir eine wichtige Rolle bei der Entwicklung hin zu mehr Effizienz, Transparenz und Liquidität auf dem nordwesteuropäischen Energiemarkt.

Wer bei TenneT arbeitet, erfährt direkt, was internationales Arbeiten bedeutet.

Karriere bei TenneT

Sie möchten mehr Informationen?

Kontakt:
Alexandra Regensburger,
Talent Management | Recruiting
+49 (921) 50740 - 4087