René Müller über die Arbeit bei TenneT

Derzeitige Position: Referent Internationale Märkte | Wirtschaftsingenieurwesen, TU Dresden

Trainee 07/2009 - 06/2010

"Das Programm bot für mich Möglichkeit, die internen Abläufe und Prozesse des ersten deutschen unabhängigen Übertragungsnetzbetreibers aktiv mit gestalten zu können. Außerdem versprach die zentrale Lage im europäischen Verbundnetz spannende Herausforderungen bei der Integration des europäischen Strommarktes.

Seit Abschluss des Trainee-Programms arbeite ich als Referent „Internationale Märkte“ in verschiedenen internationalen Projekten zur Weiterentwicklung des europäischen Strommarktes. Dabei arbeite ich an der Nahtstelle zwischen internationalen Projekten und operativem Betrieb –  von den Erfahrungen und vor allem von den Kontakten aus meiner Trainee-Zeit kann ich da natürlich sehr profitieren."